Der Entwicklung einen Schritt voraus

 

Arbeitsmarkt- und Bildungspolitik zeichnen sich durch hohe Dynamik und sich permanent ändernde Herausforderungen aus: alternde Belegschaften, Digitalisierung und Flexibilisierung der Arbeit, Veränderung von Arbeitsformen oder bspw. Integration neuer arbeitsmarktpolitischer Zielgruppen. 

 

Für die zeitnahe Entwicklung von Programmen, Instrumenten und Projekten, bedarf es 

 

  • fundierter Analysen zur bedarfs- und zielgerechten Ausrichtung der Aktivitäten,
  • erprobter Methoden und Prozesse zur Involvierung der relevanten Stakeholder und zur Implementierung der Aktivitäten sowie
  • ein systematisches Monitoring in der Umsetzung.

 

Gefördert von:

Logo Europäischer Sozialfonds